Nikolausaktion am Gymnasium Ergolding

Am 6. Dezember gab es auch dieses Jahr wieder eine schulübergreifende Nikolausaktion, bei der Schokonikoläuse an Schüler sowie Lehrer versandt werden konnten.

Das SMV-Team des Gymnasium Ergoldings, bestehend aus den drei Schülersprecher/innen und einigen fleißigen Mitgliedern der Mini-SMV, organisierte über 2 Wochen lang in Zusammenarbeit mit den Teams der anderen Landshuter Gymnasien die aufwendige Aktion.

Damit auch alle etwas vom Nikolaustag haben, entschied sich die SMV ebenfalls dazu, kleine Geschenktüten für die Klassen zu packen. Es wurden eifrig Plätzchen gebacken und vom Erlös des Nikolausverkaufs wurden Äpfel, Nüsse, Mandarinen und noch vieles mehr gekauft.

Am Donnerstagabend hieß es nun also Packen, Packen und noch mehr Packen. Die Schülersprecher/innen und ihre Helferlein machten sich einen schönen Nachmittag in der Schule und legten sich ordentlich ins Zeug, um ihren Mitschülern eine Freude zu machen. Über 30 Päckchen wurden für Schüler/innen und Lehrer/innen einzeln liebevoll vom SMV-Team bepackt.

Am Nikolaustag selbst hieß es dann für die Schülersprecher/innen und Co., verkleidet als der heilige St. Nikolaus, Krampus mit himmlischem Gefolge, ab in die Klassenräume und ca. 500 Nikoläuse verteilen. Die freiwilligen Engelchen aus allen Jahrgangsstufen waren hierbei eine riesige Hilfe.

Abschließend ist zu sagen, dass die Nikolausaktion auch dieses Jahr ein voller Erfolg war. Die Schülersprecher/innen bedanken sich bei allen fleißigen Helfer/innen, die diese Aktion möglich gemacht haben. Besonderer Dank gilt Florian Watzke und Florian Honauer, die während der Vorbereitung den Schülersprechern mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind und sie massiv unterstützt haben.

Sarah Kalff-Renoth, StR