Meeting mit „GeoGebra“- Software-Entwicklern

Schülergruppe des Gymnasiums Ergolding an der Universität Linz

Ergolding, 27. März 2019

Die Arbeitsgemeinschaft „@dmin“, bestehend aus sechs Schülern des Gymnasiums Ergolding, leisten technischen Support für die Tabletklassen ebenso wie für die EDV der Schule.

Vor kurzem waren einige „@dmins“ an der Johannes-Kepler-Universität Linz zu Gast. Dort trafen sie die Software-Entwickler von „GeoGebra“. GeoGebra ist eine freie Software für den Mathematikunterricht. Sie ist eine der weltweit meistgenutzten Programme, wird mittlerweile von Millionen von Schülerinnen und Schülern für den Mathematikunterricht genutzt und hat bereits mehrere Preise gewonnen. Auch in den Tabletklassen des Gymnasiums Ergolding kommt GeoGebra zum Einsatz. Die Software wird insbesondere auch für Prüfungen verwand.

Die Ergoldinger Schüler schilderten den Entwicklern ihre Erfahrungen mit GeoGebra. Zusätzlich hatten sie als „kleine Überraschung“ einige „Bugs“ (Software-Fehler) im Gepäck, über deren Dokumentation sich die Entwickler sehr freuten. „Junge Menschen wie ihr, die sich zusätzlich auch für die Technik hinter GeoGebra interessieren, brauchen wir“, erklärte Prof. Dr. Markus Hohenwarter, Professor für Mathematik-Didaktik und Leiter des GeoGebra Development and Research Center in Linz.

Dem „@min-Team“ aus Ergolding wurde zugleich die Gelegenheit geboten, einen Blick auf ganz aktuelle Entwicklungen zu werfen. So konnten die Schüler beispielsweise mit GeoGebra in einer „Augmented Reality – Umgebung“ experimentieren. Außerdem sahen sie schon einen Vorgeschmack auf eine aktuelle GeoGebra-Entwicklung für die bayerische Lernplattform mebis, die erst Ende April der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird.

Die Arbeitsgemeinschaft wird weiterhin mit dem Development Center in Linz in Kontakt bleiben. „Auf diese Weise können Erfahrungen aus der Praxis direkt in den Entwicklungsprozess der Software einfließen“, so Prof. Hohenwarter. Der Leiter der Arbeitsgemeinschaft, Dr. Ewald Bichler, zeigte sich mit dem Tag in Linz sehr zufrieden: „Das ist außerdem eine Belohnung für die wertvolle Unterstützung, die die Schüler leisten.“ Als kleines Dankeschön erhielten die Schüler von der Universität Linz GeoGebra-T-Shirts.

Dr. Ewald Bichler, StD
Zum Foto: Die AG @dmin des Gymnasiums Ergolding mit ihren neuen GeoGebra T-Shirts