Zum Büchertausch in die Telefonzelle - Ein Bücherschrank der besonderen Art

Kein Platz mehr im Regal? Zum Wegwerfen zu schade. Doch wohin mit den ausgelesenen Schmökern?

Die Schulbibliothek des Gymnasiums Ergolding freut sich über die Anschaffung einer Telefonzelle der besonderen Art. Bringen-Nehmen-Tauschen ist das Motto der im typisch englischen Rot aufgestellten Telefonzelle. Die Schüler und Schülerinnen können ihre schon gelesenen Bücher durch noch nicht gelesene Literatur austauschen.

Dass man ein Buch nicht einfach wegwirft, ist auch für Manuela Wagensonner, Leiterin der Schulbibliothek im Gymnasium Ergolding, leicht erklärbar: „Lesen und Lesekompetenz ist eine Grundvoraussetzung für das Lernen. Ein gutes Buch ziehe ich immer noch dem E-Book oder Bildschirm vor und nicht zuletzt sind Bibliotheken echte Schatzkisten, in denen man oft fündig wird.

Es gibt nichts Besseres, als Kinder und Jugendliche „in fremden Welten spazieren gehen“ zu lassen“, so Wagensonner. „Wir versuchen mit unserer Schulbibliothek für unsere Schüler und Schülerinnen attraktiv und auf dem neuesten Stand zu bleiben“.

Manuela Wagensonner, Leiterin der Schulbibliothek