Blick in die Zukunft - Besuch der Juniorhochschule an der Hochschule in Landshut

15. November 2018

Die Hochschule Landshut veranstaltete einen Aktionstag für Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Ergolding

Dass die Hochschule Landshut ein breites Angebot für Studierende bereithält, wussten einige der Schüler, die die 10. und 11. Jahrgangsstufe des Gymnasium Ergolding besuchen, nicht erst seit dem Aktionstag, den sie am 15. November gemeinsam mit ihrer Lehrerin Dr. Astrid Fernengel besucht haben. Doch an diesem Tag konnten sie selbst einmal Hochschulluft schnuppern und sich davon überzeugen, wie vielfältig die Studiengänge der Hochschule sind. Die Schüler wurden von den Mitarbeiterinnen der Studienberatung durch den Tag begleitet.

Frau Dempf und Frau Borsch begrüßten die Gruppe und erklärten, wie ein Studium an der Hochschule aufgebaut ist. Die Schüler erfuhren, dass die Hochschule immer wieder ganz oben in der Gunst der Studierenden steht und bei bundesweiten Rankings stets auf den vorderen Plätzen rangiert. Dass auch Lena Kinzel, Studentin der Biomedizinischen Technik, von ihren eigenen Erfahrungen und Einsichten berichtet hat und den Schülern für Fragen zur Verfügung stand, kam besonders gut an. In kleinen Gruppen konnten die  Schüler im Anschluss in den beiden Fakultäten Elektrotechnik/ Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau selbst tätig werden. Bei Martina Schober galt es einen NAO Roboter zu programmieren und Alexey Istratov leitete die Schüler unter der Überschrift "Save the Egg" an, mit begrenzten Mitteln eine Konstruktion zu bauen, die den Bruch eines Eies beim Sturz aus dem zweiten Stockwerk verhindert.

Nach einem Mittagessen in der Mensa folgten dann am Nachmittag noch zwei weitere Veranstaltungen. Professor Remmele von der Fakultät Elektrotechnik/ Wirtschaftsingenieurwesen zeigte den Schülerinnen und Schülern im Labor Biomedizintechnik unterschiedliche Versuche mit bildgebenden Verfahren in der Medizin und die Studierenden des Studiengangs Ingenieurpädagogik empfingen die Schüler in der Krypto-Werkstatt von Professor Griebl und Professor Ziegler.

Der große Praxisbezug und die interessanten Einblicke, die sich durch die Veranstaltung gewinnen ließen, hat bei den Schülerinnen und Schülern großen Anklang gefunden. Die Juniorhochschule ist eine hervorragende Gelegenheit, den Gymnasiasten wichtige Denkanstöße zu geben und zugleich auf das ausgezeichnete Angebot der Hochschule hinzuweisen.

Blick in die Zukunft - Besuch der Hochschule am 15.11.2018