Parlez-vous français?

Ergoldinger Schüler auf Austausch in Frankreich

Wie fühlt es sich an, wenn man zum ersten Mal mit „echten“ Franzosen spricht? Versteht man sie? Wird man von ihnen verstanden? Und überhaupt – muss man in Frankreich wirklich Schnecken essen?

Diese und wohl viele andere Fragen stellten sich die 22 Schülerinnen und Schüler aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Ergolding, die ihre im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse auf die Probe stellten, indem sie am erstmalig angebotenen Austauschprogramm der Schule teilnahmen.  Schon seit Monaten hatten die Vorbereitungen zwischen dem Gymnasium Ergolding und zwei Schulen in Agen, dem collège Sainte Foy und dem lycée Saint Caprais, stattgefunden  und erste Kontakte waren zwischen den Austauschpartnern geknüpft worden, bevor die Gruppe kurz vor den Osterferien in Begleitung der beiden Lehrerinnen Frau Lachner und Frau Weikert nach Südwestfrankreich flog. Dort erlebten die Schülerinnen und Schüler ereignisreiche Tage: Sie konnten in ihren Gastfamilien französisches Alltagsleben kennenlernen (und mussten keine Schnecken essen!) und durften mit ihren Austauschpartnern am Unterricht teilnehmen, der  - wie die Schüler zu ihrer Verwunderung feststellten – auch am Freitagnachmittag stattfindet. Da eine der beiden Schulen über ein Internat verfügt, in dem einige deutsche Teilnehmer mit ihren französischen Austauschpartnern untergebracht waren, konnten auch hier interessante Eindrücke gewonnen werden. Daneben durften natürlich Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung nicht fehlen. So wurden mit Bordeaux und Toulouse zwei bedeutende französische Städte besichtigt, im Wein- und Austernmuseum erfuhr die Gruppe vieles über die regionalen kulinarischen Besonderheiten und trotz Kälte und Wind wurde die höchste Sanddüne Europas, die Dune du Pilat, am Atlantik erklommen.  Nach einer viel zu schnell vergangenen Woche traf man sich am Abend des letzten Tages zu einem Abschiedsfest, zu dem die Schülerinnen und Schüler aus Bayern standesgemäß in Dirndl und Lederhose erschienen und damit unter anderem daran erinnerten, dass der Gegenbesuch der Franzosen schon in Kürze stattfinden und man sich in Deutschland wiedersehen würde.

 

 Claudia Lachner und Ulrike Weikert

Aufstieg zur Dune du Pilat
Bereit für die Abschiedsparty
Cité du Vin in Bordeaux
Die deutsch-französische Gruppe
Volle Konzentration beim Speed-Dating
Vor dem Rathaus von Toulouse
Warten im Schulhof